Zephir gGmbH i.G.

Familientherapie

Zephir e.V.  bietet familientherapeutische Leistungen für Familien an, deren Bedarf durch sozialpädagogische Interventionen nicht abgedeckt wird.

Einige Familien benötigen Therapie statt Pädagogik, um familiäre Verstrickungen zu lockern und neue stärkende Sicht- und Erlebnisweisen aufzubauen. Oft kann eine Fremdunterbringung der Kinder durch diese Maßnahme vermieden werden.
Bisher wird dieser Bedarf durch das Gesundheitssystem nicht finanziert, sodass der Leistungsanspruch ggf. beim Jugendamt geltend gemacht werden kann.

Ziele:

  • Stabilisierung des familiären und sozialen Beziehungsgefüges
  • Destruktive familiäre Verstrickungen lockern und neue, stärkende Sicht-, Erlebnis- und Verhaltensweisen aufbauen
  • Die elterlichen Ressourcen stärken, sodass diese die alleinige Verantwortung für den Schutz und die Versorgung ihrer Kinder wieder übernehmen können
  • Krisenintervention

Arbeitsweise:

Zwei ausgebildete Familientherapeuten (m/w) arbeiten gemeinsam mit allen Familienmitgliedern an den im Hilfeplan festgelegten Zielen, um festgefahrene familiäre Verstrickungen zu verdeutlichen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Ansprechpartner:

Christina Schreitmüller

schreitmueller@zephir-ev.de

Telefon: 030-23 88 07 43

Zephir e.V. (Beratungsstelle)

Kilstetter Str. 20

14167 Berlin