Zephir gGmbH i.G.

Beantragung von Lernförderung

Information zur Beantragung von Lernförderung

Wenn Sie meinen, dass Ihr Kind wesentliche Lernziele nicht erreichen wird, können Sie Lernförderung beantragen.

Dies gilt zum Beispiel, wenn…

  • Ihr Kind mindestens eine fünf im Zeugnis hat oder erwartet.
  • eine längere Krankheit dazu führt, dass Ihr Kind über mindestens vier Schulwochen nicht am Unterricht teilnehmen kann.
  • die Leistungen Ihres Kindes durch seelische Belastungen beeinflusst sind und daher die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist oder eine Beeinträchtigung droht

Wenn Sie einen berlinpass besitzen oder Anspruch auf eine entsprechende Leistung haben, erhalten Sie kostenlose Lernförderung für ihr Kind.

Beantragen Sie die Förderung bei dem zuständigen Amt:

Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld:         Jobcenter

Wohngeld, Kinderzuschlag, Sozialhilfe

oder Leistungen nach AsylbLG:                Rathaus / Bürgeramt

Die Schule bestätigt den Förderbedarf des Kindes. Aus pädagogischen Gründen kann in besonderen Fällen eine Einzelförderung für Ihr Kind veranlasst werden.

Die Lernförderung erfolgt zweimal wöchentlich jeweils 90 Minuten und findet in der Schule statt.

Zephir e.V. unterstützt die Lernförderung in den Schulen. Wir informieren Sie gern und helfen Ihnen bei der Antragsstellung in der Schule.

Weitere Informationen unter:

Zentrum für Integrative Lerntherapie – Zephir e.V.

www.lerntherapie-zephir.de

Email:

lerntherapie@zephir-ev.de

Telefon: 030-34 39 73 00

Kilstetter Str. 20

14167 Berlin

oder

Zephir e.V. (Geschäftsstelle)

Email:

info@zephir-ev.de

Telefon:030-84 59 29 79

Sachtlebenstr. 36

14165 Berlin