Zephir gGmbH i.G.

Sozialpädagogische Familienhilfe

Sozialpädagogische Familienhilfe – § 31 KJHG

Dies ist ein Angebot für Familien, die bei der Erziehung und Förderung ihrer Kinder in eine Krise geraten sind, die sie derzeit alleine nicht bewältigen können. Die Unterstützung richtet sich nicht an einzelne Familienmitglieder, sondern stellt die Familie als Lebensraum des Kindes/Jugendlichen in den Vordergrund.

Mit allen Beteiligten wird im Jugendamt gemeinsam ein Hilfeplan erstellt, der die Hilfeplanziele der Familie festlegt. Dieser stellt die Arbeitsgrundlage für den folgenden Bewilligungszeitraum dar.

Ein wichtiger Aspekt ist die Herstellung eines tragfähigen Arbeitsbündnisses zwischen den Familienmitgliedern und der sozialpädagogischen Fachkraft. Hierzu gehören ein stabiles gegenseitiges Vertrauensverhältnis, gegenseitige Akzeptanz, sowie der Veränderungswille und die Mitarbeit der Familie.
Die Fachkraft  orientiert sich während ihrer Arbeit an den vorhandenen Ressourcen der Familie und entwickelt gemeinsam mit allen Familienmitgliedern eine neue Perspektive zur Lösung der vorliegenden Konflikte.

Unsere Arbeitsweise:

Wir arbeiten systemisch und ressourcenorientiert sowohl in den Wohnungen der Familien als auch in unseren Beratungsräumen.

Zwei Fachkräfte arbeiten im Allgemeinen mit einer Familie zusammen.
Wir arbeiten vertraulich mit der Familie und kooperieren mit allen zuständigen Fachdiensten.

Beratungsräume:
Unsere Räume befinden sich in der Kilstetter Straße 20, 14167 Berlin,   5 Minuten vom S-Bahnhof  Sundgauer Straße (S1).

Möchten Sie eine Familienhilfe beantragen?
Dann rufen Sie uns an, wir informieren Sie über die nächsten Schritte.

Ansprechpartner:

Christina Schreitmüller

schreitmueller@zephir-ev.de

Telefon: 030-23 88 07 43

Fax: 030-23 88 07 42

Zephir e.V. (Beratungsstelle)

Kilstetter Str. 20

14167 Berlin